Buch
Buch
Buch
Mon, 30. Nov 20

Der Darmeinlauf (Basti)

1) Der reinigende Einlauf (Niruha Basti)

PK/Schema.jpg
ist eines der traditionellen, wenn nicht gar das wichtigste Ausleitungsverfahren in der Pancha Karma-Therapie. Es handelt sich um eine Abkochung eines Suds von Heilkräutern versetzt mit einer feinen Paste aus erlesenen Kräutern, Gewürzen, Honig, Himalaya-Salz und Sesamöl oder Ghee. Ziel ist die Reinigung und Besänftigung des Hauptsitzes von Vata - dem Dickdarm.

2) Das Kräuterölklistier (Matra Basti)

besteht, je nach Typ und aktueller Störung, aus einem bestimmten Vata oder Pitta reduziernden, medizinierten Kräuteröl auf Sesam- oder Kokosölbasis. Die relativ kleine Menge(30 - 50 ml) soll im Darm verbleiben, um ihn zu nähren, geschmeidig, locker und entspannt zu machen und vor Austrocknung zu schützen. Diese Basti-Form wirkt stoffwechselphysiologisch bis zum Knochengewebe. Sie stabilisiert den gesamten Körper, insbesondere im Alter.

Indikationen:

• Lähmungen/Taubheitsgefühle/Steifigkeit
• Verstopfung/Blähungen/Bauchschmerzen
• Durchfall
• Unfruchtbarkeit/Impotenz
• Verminderte Harnabsonderung/Nierenprobleme/Blasensteine
• Knochen- und Gelenkschmerzen
• Leber- und Milzerkrankungen
• Rücken- und Kopfschmerzen
• Mensisbeschwerden/Wechseljahrsbeschwerden
• Hautkrankheiten

Empfehlung:

Diese Therapien sollten möglichst in Zusammenhang mit einer Kur (ambulant oder besser stationär) und nach vorheriger Anamnese (Siehe "Nadi Pariksha") erfolgen!

© Ayurveda Kurzentrum Triguna Badenweiler, Blauenstr. 1, 79410 Badenweiler, Telefon 07632-823090