Buch
Buch
Buch
Wed, 21. Oct 20

Die Konstitutionstypen - Tridosha

Der Luftikus - Vata

Physische Kennzeichen

Der Vatatyp ist durch die Eigenschaften von Luft- und Raumelement gekennzeichnet: kalt, trocken, unruhig, leicht. Er ist schlank und hager und gehört zur Gruppe der sog. Leptosomen.Er verkörpert das Bewegungsnaturell. Diese Menschen leiden unter trockener, faltiger Haut, trockenen Schleimhäuten, Verstopfung und Blähungen.

Gewohnheiten & Triebstruktur

Sie sind leicht erregbar, Himmel hoch jachzend im einen Moment und zu Tode betrübt im nächsten.Typisch sind seine schnelle Auffassungsgabe, Arbeitsweise, Gestik und Bewegung – ja all ihre Tätigkeiten führen sie in Hast und Hektik aus. Sie haben kein Zeitgefühl, kennen keine Grenzen und können sich oft schwer entscheiden. Ihr Appetit, ihre Eß- und Schlafzeiten, ihr Sexualleben, ja ihr ganzer Lebenswandel ist von Turbulenzen, Unregelmäßigkeiten und Extremen durchzogen.

Genetische Schwachpunkte

Das Vata-Naturell neigt zu Schmerzen, Krämpfen, Durchblutungsstörungen, Kälte- und Zugempfindlichkeit, Verspannungen, Knochen- und Gelenksproblemen, Erkrankungen der Atemwege, des Nervensystems und des Dickdarms.

Mentale und emotionale Charakteristika

Vata-Typen leiden oft unter Ängsten, sind nervös, machen sich unnötige Sorgen und Gedanken, sind bisweilen unsicher, haben kein Zeitgefühl und wirken getrieben. In ihren Überzeugungen und Ansichten sind sie flexibel und offen. Vata-Typen haben eine blitzschnelle Auffassungsgabe und reden schnell. Ihre Fantasien sind grenzenlos, ihre Ideen und Kreationen bahnbrechend. Schlafstörungen, Unruhe, Stress, Konzentrationsschwäche und Erschöpfung sind an der Tagesordnung.

Der Hitzkopf - Pitta

Physische Kennzeichen

Dieser feurige Typus vereinigt alle Eigenschaften der Elemente Feuer und Wasser in sich: heiß, durchdringend, leicht, ölig und klar. Pitta-Typen wirken untersetzt, muskulös, sportlich, sind heißblütig und kaltschnäuzig, schwitzen leicht. Sie gehören zum athletischen Körpertypus und verkörpern das Empfindungsnaturell.

Gewohnheiten & Triebstruktur

Das Pitta-Naturell hat scharfe, durchdringende Augen, einen scharfen Intellekt und ebenso scharfe Verdauungssäfte. Wird der Wolfshunger eines Pitta-Geborenen nicht sofort gestillt, so bekommt man die scharfen Zähne und bissige Worte hautnah zu spüren. Dieser Menschenschlag ist sehr leidenschaftlich, draufgängerisch, besitzt reichlich Humor, Ehrgeiz, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen. Durchdringend sind bei diesen Menschen gleichermaßen ihr Auftreten, ihr Körpergeruch, ihre Verdauung, ihr Sinn für Gerechtigkeit.

Genetische Schwachpunkte

Pitta-Typen neigen auf Grund ihrer übermäßigen, inneren Hitze zu Übersäuerung, Schleimhautreizungen, Entzündungen, Infekten, Fieber, Durchfällen, Allergien und Hautproblemen.

Mentale und emotionale Charakteristika

Das Pitta-Naturell ist leicht in Rage zu bringen, ungeduldig, jähzornig, eifersüchtig und angriffslustig. Diese Menschen können Verantwortung tragen, gut planen, abwägen und entscheiden. Ihre Ausdrucksweise ist klar und unverblümt, bisweilen verletzend scharf und kritisch. Frustration und Aggression sind eine gefährliche Spirale für Pitta-Geborene.

Der stille Genießer - Kapha

Physische Kennzeichen

Die Elemente Wasser und Erde sind, im Gegensatz zu Feuer, kalt, träge, schwer und langsam. Bei diesen Naturen sind demzufolge alle Prozesse verlangsamt: die Nahrungsaufnahme, die Verdauung, die Ausscheidung, die Bewegungen, die geistige Verarbeitung von neuem Wissen.
Körperbau, Knochen, Gelenke und Fettgewebe sind kompakt und massig. Kapha-Typen sind meist schwergewichtig und zählen zu den Pyknikern.

Gewohnheiten & Triebstruktur

Der Kapha-Typus ist ein Genießer auf allen Ebenen. Er ist aber auch ein Stressesser. Beides beruhigt das Gemüt, vermehrt aber die Körpermasse. Genuß kann zur Genußsucht werden, wenn diese Menschen zu wenig von anderen gebraucht, anerkannt und gefordert werden.

Genetische Schwachpunkte

Die Schwachpunkte der Kapha-Geborenen sind seine Schleimhäute: Nasen-Rachen-Raum, Lunge, Herz und Magen. Ein überschiessendes Wasserelement führt zu Übergewicht, Schwellungen, häufigen Erkältungen, Nebenhöhleneiterungen, sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Steinleiden und Süchten.

Mentale und emotionale Charakteristika

Kapha-Naturen sind äußerst zuverlässig, treu, geduldig, ausdauernd, umsorgend und harmoniebetont. Sie haben einen sicheren Umgang mit Geld. Sie können materielle Güter gewinnbringend verwalten und erhalten. Daß sie sich schwer von Materie und lieb gewonnenen Menschen trennen können, ist die Kehrseite. Kapha meidet Konflikte und unterdrückt häufig Emotionen wie Wut, Haß, Gereiztheit. Er kompensiert sie lieber durch Genußsucht. Das führt nicht selten zu Melancholie, Lethargie, Eßstörungen und Depressionen.

© Ayurveda Kurzentrum Triguna Badenweiler, Blauenstr. 1, 79410 Badenweiler, Telefon 07632-823090