Buch
Buch
Buch
Mon, 30. Nov 20

Der Stirnölguß (Shirodhara)

Shi3.jpg

”Shirodhara” ist der Sanskritbegriff für diese Anwendung, bei der ein ständiger warmer Ölstrahl für 20-30 Minuten über Stirn und Schläfen fließt. Es ist eine der schönsten und intensivsten Behandlungen im Ayurveda.

Physiologische Wirkung:

Durch diesen kontinuierlichen Fluß wird ein entspannender Impuls auf die Nervenzellen ausgelöst. Die linke und rechte Gehirnhemisphäre finden wieder ihre Balance. Spannungen in der Wirbelsäule, den Hirnhäuten und Gehirnnerven werden abgebaut. Das Schlafhormon Melathonin wird vermehrt ausgeschüttet, der Adrenalinspiegel gesenkt. Unruhe und Streß fließen förmlich aus dem Kopf heraus. Aus einem Zustand tiefster Entspannung wächst die Stille.

Indikationen:

• Augenprobleme (erhöhter Augeninnendruck)
• Vata-bedingter Bluthochdruck
• Migräne
• Tinnitus
• Schlafstörungen
• Gedächtnisschwäche
• Müdigkeit/Mangel an Vitalität
• vegetative Störungen und Streß

Empfehlung:

Diese Behandlung ist sinnvoll als Serie im Rahmen einer Pancha Karma-Kur bei allgemeiner Streßsymptomatik. Als Zusatz- oder Einzelbehandlung dient sie vielen zur Schönheitspflege und Entspannung zwischendurch. Diese das Vegetativum und die Psyche ansprechende Behandlung sollte nach Möglichkeit in Verbindung mit einer Hotelübernachtung oder einem Tagesaufenthalt mit viel anschließender Ruhe genossen werden.

© Ayurveda Kurzentrum Triguna Badenweiler, Blauenstr. 1, 79410 Badenweiler, Telefon 07632-823090